Egalitärer Minjan Bamberg

mischkan-ha-tfila

Chanukka Sameach 5776

| Keine Kommentare

Liebe Mitglieder,

liebe Freunde unseres Minjan,

nach den dunklen Tagen von Cheschwan und Kislev ist die Zeit des Lichterfestes gekommen – heute Abend entzünden wir die erste Kerze auf unserer Chanukkia, und wenn ihr Licht in unseren Fenstern erstrahlt, so verkündet dies gleichzeitig: Das Judentum lebt und besteht – Am Jisrael chaj! Jeden Tag eine Kerze mehr – das Licht nimmt stetig zu, und es erinnert uns daran, daß wir selber es sind, in jeder Generation, die verpflichtet sind, die Flamme am Leben zu erhalten, im wörtlichen wie im übertragenen Sinn. Nur dann wird das Judentum auch in Zukunft weiterbestehen können.

Am kommenden Freitag, 11.12.15, 18:30 Uhr, laden wir Sie/Euch sehr herzlich ein zum Erev Schabbat Chanukka, mit Gebet und anschließendem Oneg Schabbat. Wir würden uns freuen, mit möglichst vielen von Euch/Ihnen feiern zu dürfen!

Viele unserer Minjan-Mitglieder sind über die Winterferien verreist. Wir haben uns daher entschlossen, den Kabbalat Schabbat am 25.12.15 und am 01.01.16 nicht in unserem Betraum am Schillerplatz zu feiern. Dennoch ist es uns ein großes Anliegen, allen „Daheimgebliebenen“ die Möglichkeit zum Beten zu geben. Wer also an den beiden Freitagen zum Schabbateingangsgebet kommen möchte, wende sich bitte an Mirjam Talabardon – bei ihr wird das Gebet am 25.12. und am 01.01. stattfinden. Ab dem 08.01.16 sind wir wieder am Schillerplatz 14, zur gewohnten Zeit am Freitag-Abend um 18:30 Uhr.

Chag urim sameach,

Ihre/Eure

Raba Yael Deusel

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.